Archiv des Autors: tanjawallner2

Na wie gez euch?

Hattet ihr auch soviel zutun wie ich? :):) naja… semesterernde halt ….aber jetzt gez wieder…

zur Challange: immer wenn ich mir ein Getränk bestellt hab, musste ich wieder an die Challange denken, warum schaffe ich es nicht dran zu denken OHNE Strohalm zu bestellen?? das kann doch nicht so schwer sein 😛

Shampoo, Waschmittel, Geschirrspülmittel und Zahnpaste mach ich mittlerweile selbst. Wie gez euch so mit dem Do it Yourself?

Wir kaufen jetzt auch öfter am Markt ein und naja… es ist sommer also ernten wir fleißig aus dem Garten 🙂

2015-06-30 13.51.15

lg

und freu mich auf eure berichte 🙂

Advertisements

Tag 6 + 7 Teil Tanja

wie die zeit vergeht…..

da ich gestern und vorgestern einiges zutun hatte hab ich den überblick über den anfallenden müll etwas verloren :S echt nicht leicht auf alles zu achten….

was mir aufgefallen ist: klopapier gibt ja wirklich nirgends unverpackt? oder kennts ihr da was?

außerdem feinstrumpfhosen für frühling und herbst eewig viel verpackung und gehen nach 1mal tragen kaputt, habts da vlt einen tipp?

außerdem hab ich mich sooo auf meine neuen reinigungshilfen gefreut (5kg zitronensäure und 5kg Soda) hab sie gleich im großpack bestellt weil ich dachte dass damit am wenigstn müll anfällt (außer natürlich in der apotheke, sind aber im vergleich extrem teuer dort) . dann der schock: 2015-06-01 12.06.29

der karton ist ja noch ok. aber die luftpolsterfolie und dann noch diese hoffentlich mais flocken :O

ich mein ich spiele wie ein kätzchen 3h mit der luftpolsterfolie 🙂 🙂 aber dann ist sie auch müll.

dann waren die eimer drinnen, aber jetzt kommt es!!!!!!!!!!!!!!!! in den eimern war das pulver nochemal in einem sack!!! wie krank ist das !!!!

Benjamin 1. Bericht

Grüß euch!

Tut mir leid für den späteren Bericht, es ging einfach nicht früher…

1. Tag (Mittwoch) – Arbeitstag von 09:00 – 18:00 (danach Sport bis 21:00)
Kein Frühstück, Mittagessen gehe ich immer zum Kürbis und Kuchen in der Infeld.  (Sehr zu empfehlen) http://www.kuerbisundkuchen.at/
Wirken auf mich sehr nachhaltig und biologisch. Viel aus eigener Produktion. Jedoch gibt es immer einen Plastikteller vor Ort. Sprich man muss einen Teller selbst mitbringen um Müll zu vermeiden. Abendessen gab es vom Lebensmittelretten. Danke für die Teilnahme der Betriebe. Man spart Geld und Müll!

Tage 2-5 (Urlaubstage) – Segelfliegen, Nachtdienst bei Rettung und Besuch bei Freunden in Kärnten
Am ersten Tag frühstückte ich die am Tag davor geretteten Lebensmittel und kaufte bei einem bekannten Lebensmittelhandel zusätzliches Frühstück. Dabei versuchte ich so gut wie ging Müll zu vermeiden. Bei Tomaten kaufte ich eine Verpackung die laut Beschriftung „nachhaltig – biologisch abbaubar ist“ und bei Bananen bemerkte ich, dass diese mit Plastik zusammengebunden sind. Auch das Preisschild verursacht Müll. Dinge was sich anscheinend nicht vermeiden lassen?

IMG_20150528_102248 IMG_20150528_101711

Zwei Käsekornspitz kaufte ich mir auch. Diese waren in Papier eingewickelt. Anscheinend habe diese aber eine Plastikbeschitung? Wasser nahm ich mir in meiner Sig Bottle Flasche mit, die ich schon seit Jahren besitze und verwende. Sieh toll aus und ist absolut zu empfehlen! (Meiner sieht man aber schon gröbere Gebrauchtspuren an…) Gut gestärkt ging es dann mit dem Segelflugzeug für 4 Stunden in die Luft.

IMG_20150531_175905

Am Freitag ebenfalls gekauftes Frühstück und Segelfliegen wie am Tag davor. Abends ein Nachtdienst bei der Rettung. Dort war der Kühlschrank ziemlich leer und wir gingen uns einen Döner (ich vegetarisch) holen. Plastiksackerl vermied ich. Alufolie ging leider nicht anders. Um 23:00 hat leider sonst fast nichts mehr offen außer Imbissbuden…

Am Samstag (nach dem Nachtdienst) musste ich für mein Auto noch wichtige Utensilien einkaufen. Unter anderem
– 1. Hilfe Packet
– Pannenweste
– ScheibenwischerwasserKaufte ich günstig für ca. 10€ bei einen Discont Lebensmittelgeschäft ein. Pannenweste und 1. Hilfe Packet sind in Plastik eingewickelt. Da kann man wohl nix machen bei solchen Dingen… Liegt im Ermessen des Herstellers vermutlich…
Beim Scheibenwischerwasser musste ich selbst überlegen. Erst überlegte ich ob ich mir selbst was mischen sollte, oder das kaufen. Dann entschied ich mich aber für das Kaufen, da ich dann wenn ich die Flüssigkeit selbst mache einen Behälter für sie habe, was ich bis Dato nicht hatte.

IMG_20150530_080241

Anschließend ging es zu Freunden zum Tischtennis spielen. Dort gab es Gulasch (vieles aus eigener Produktion), Bier, Radler und Wasser. Plastik war so gut wie nicht vorhanden. (Schicksal?!)

Heute Sonntag kam wieder in Graz an und meine Freundin kochte mir herrliche Semmelknödel mit Kraut und ich produzierte somit noch keinen Müll :P.
Lediglich CO2 vom Autofahren und Segelfliegen vielen an … (Aber das ist ja ein anderes Thema)

Resume bis jetzt: Man kann deutlich Müll reduzieren wenn man bewusst einkauft.

Liebe Grüße
Benjamin

Tag 3 und 4 – Teil Tanja

bleibt der blog eigentlich auch nach der challenge  bestehen?

3.tag

also ich hab mir vor einigen wochen eine haarwaschseife gekauft und finde die eigentlich garnicht schlech, ist in einer kleiner pappschachtel also abfalltechnisch nicht so schlimm.
habt ihr noch andere tipps wie man haarwaschmittel selber herstellen kann (ohne öl, dass sie total fettig macht und ohne heilerde di eigentlich nur eine art peeling darstellt?)

2015-05-30 10.09.59

zusätzlich is mir mein taschentuchbehälter zum mitnehmen kaputt gegangen, habts ihr da tipps wo man einen stabileren kaufen kann? oder wie man sich selber einen macht? hab letztens eine hustenzuckalschachtel missbraucht.

allgemein zum taschentuch, wenn wir schon über tägliche hygiene reden ist ja das taschentuch das wegwerfprodukt schlecht hin. aber gibt es jemanden unter euch der noch ein stofftaschentuch oder ähnliches benützt und sagt das geht für ihn/sie so im alltag?

2015-05-29 17.39.05

links daneben eine trägerfollie für gläserbeschriftungssticker, die mich zu meinen neuen do it yourself pflegeprodukten führt:

war gestern im seifenladen graz mariatrost (echt ein toller laden http://seifenladen.at/), sind  zwar 8km aber es hat sich ausgezahlt. die radeltour war echt schön 🙂

2015-05-29 14.51.222015-05-29 14.46.05 (das hat so gut grochen 🙂 )

Dort gibt es wirklich alles was das herz begehrt, angefangen mit unverpackten selbstgemachten seifen, zu ölen wo man die flasche  zurückgeben kann. ein paar sachen sind in plasticksackal aber da hab mir die nette verkäuferin auch alles in meine mitgebrachten gläser umgefüllt und die sakal für ihre workshops und schulungen behalten.

2015-05-29 15.34.18

das einzige was es nur mit verpackung gegeben hat waar folgendes:

2015-05-29 15.34.27

die verwend ich aber trotzdem ewig weiter.

herausgekommen ist das:

zwei parfum und konservierungsstoffe so wie duftstoffreie cremen mit tegomuls und emulsan sowie eine lanolin crem und zwei sonnencremen. und eine zahnpasta.

2015-05-29 20.23.03 ma di tegomuls crem is sooo fluffig worden (wie sahne)

ich hab beim einkauf eine rechnung bekommen, diese empfinde ich aber nicht als abfall sondern als wichtige info um preise zu vergleichen. allgemein hab ich kein problem mit kassenzetteln, meine eltern haben einen holzofen und wenn mich mal wer überzeugt dass papiermüll echt extrem verwerflich ist (was ich bezweifle) nimm ichs einfach zu meinen eltern mit die einen holzofen haben und verbrenne sie.

zusätzlich ist einiges an biomüll angefallen, das find ich aber auch total ok, natürlich wär ein komposthaufen nicht so schlecht (sollte im gemeinschaftgarten kein problem werden) aber auch so ist das für mich kein tema.

4.tag

heute ist echt wirklich garnichts angefallen….außer ein wattestbächen zum abschminken 😛
bei der vokü haben wir sehr viel mehr gerettet als wir wegschmeisen könnten und es bleibt sicher nichts übrig 🙂 war total lecker!! danke an alle helfer. hier noch ein paar fotos:

2015-05-30 20.02.282015-05-30 20.02.00 2015-05-30 20.02.04 2015-05-30 20.02.20

ach ja ich hab eine drose und ein glas verwendet beim kochen, bitte nicht entsorgen aus de möcht i am di. noch was machen.

2. Tag Teil – Tanja

Heut eher unspektakulär,

nur zwei flaschen cider  und ein stück klarsichtfolie und melonenschale 🙂

2015-05-28 18.13.56
und ich verspüre den drang mir einen kaugummi zu kaufen – habts da tipps???

außdem hab ich einen schreibtisch zuhause der eigentlich noch voll funktionstüchtig ist ich benutz ihn aber als regal und möcht mir deshalb auch ein solches kaufen. habt ihr einen tipp wo ich den schreibtisch verkaufen kann? will haben hat nichts gebracht. wollte dafür eh nur 20€ aber da habens immer noch ghandelt oder wollten nur den unteren teil. 😦2015-03-29 17.08.24

und beim ban muss man auch noch dafür zahlen dass sie ihn abholen, i find er ist immer noch was wert auch wenn er nicht total modisch ist. wenn wir mehr platz hätten würd i ihn behalten 😦

1. Tag – Teil Tanja

zuerst ist  mal zu sagen, dass benjamin und ich uns einen account teilen, aso sein bericht von der arbeit kommt später 🙂

bei mir ist leider einiges angefallen:
nicht nur das der blöde regenschrim kaputt gegangen ist (da muss ich mir echt was beim open recreation umcycling einfallen lassen – freue mich auch sehr über anregungen ) ich hab auch meine fahrradlampe ausversehen angelassen und die battarien sind jetzt leer 😦

wisst ihr wo man unkaputtbare regenschirme bekommt?

2015-05-28 11.43.13
Zusätzlich verwende ich für sport und wichtige anlässe einwegkontanktlinsen weil ich monatslinsen total umbequem finde und sonst eh fast immer meine brille verwende also die kommen auch noch dazu.

geplanten essenseinkauf gibt es bei uns eher nicht da ich durch lebensmittelretten/dumster immer ganz verschiedenes zuhause habe. wenn wirklich mal was fehlt versuchen wir in bioläden oder am bauernmarkt einzukaufen oder holen mal schnell käuter von unserem gemeinschafsgarten oder vom fensterbankl :). da fällt dann nur biomüll an

2015-05-27 19.54.57 2015-05-26 10.22.36

gemeinschafsgarten

gemeinschafsgarten

leider ist mich die lust auf was süßes überkommen (bin ein kleiner zucker, obst junkie) ,

obst junkie

obst junkie

natürlich hatte ich keine dosen dabei und hab mir cashews, cranberrys und kokosmich beim türken gekauft. was findet ihr besser: tetrapack oder dosen? gibts die kokosmilch auch in gläsern?

2015-05-27 20.50.35

Die nussmischung war zu meiner überraschung in einem wiederverschließbaren beutel d.h. den kann ich noch weiter verwenen, die kokosmilch war aber leider in so einem art tetra pack. wisst ihr eigentlich genau was tetrapack ist? papier mit plastik beschichtet oder? wir haben keinen tetrapacksammelbehälter wo entsorgt man das dann? gierig wie ich bin, hab ich beim vorbeigehen am markt fische erdbeeren gesehen (leider in einer plastikschale) ….

2015-05-28 09.38.26

zusätzich gab es zum mittagessen einen bohnensalat mit bohnen aus der dose (die verwandle ich aber immer im blumentöpfe oder geschenkboxen, spardosen etc, zeig ich euch nächsten dienstag ;))2015-05-28 11.24.18

 

außerdem geht mir die zahnpaste aus und ich find eigentlich alle bis auf die blendamed 5 käuter absolut und extrem totall.. ich weiß gar kein wort dafür….. eeeekelhaft (also sensodyne, meridol, elmex, propolis….) hinzu kommt das sie floride, soduim sauryl sulfat etc drin haben….. wissts ihr genau warum die schädlich sind und was ich noch nehmen könnte? ich bin bei den zähnen halt skeptisch und mach mir nur selber eine zahnpaste wenn ich genau weiß was die inhaltsstoffe bewirken. hab mir schon mal eine mit birkenzucker gemacht und eine mit heilerde war aber mit beiden nicht sooo zufrieen. mein vater ist arzt und hat früher alle paar tage schlemmkreide benutzt caco3 aber ich weiß nicht ob das als zanpaste reicht??

 

freu mich auf eure antworten 🙂