Tag 7

Hallo liebe Leute,

heute hab ich mich schön rein geritten mit dem Müll.

Ich hab mir eine Packung Erdbeeren (250g) beim Spaß gekauft. Ja, nicht am Markt, weil ich da nicht vorbei gekommen bin. Aber es handelt sich immerhin um steirische :).

Dann war ich beim Billa. Die Verkäuferin wollte mir zuerst beide belegten Semmeln in  zwei verschiedene Sackerl geben. Äh…. Ja, dann hab ich sie gefragt, ob sie die bitte zusammen in eine geben kann. Ein Croissant habe ich mir auch noch gegönnt. Ich wollte auch, dass sie es dazu gibt, aber sie meinte, bei drei Etiketten kenne sich die Kassiererin nicht aus und gab mir ein zweites Sackerl. Ich gehe aber nicht davon aus, dass die Kassiererin das nicht verstanden hätte :).

Am Abend gehen wir noch ins Kino. Da wir die Karten gewonnen haben und Popcorn und ein Getränk inkludiert sind, fällt hier wieder Müll an.

Für einmal Zähneputzen und abschminken habe ich daheim noch meine Reste. Die Behälter gebe ich fairerweise dann auch noch in mein Müllsackerl 😀

Uiuiui.

Alles Liebe,

Julia

Advertisements

2 Gedanken zu „Tag 7

  1. Philipp

    Kopf hoch, Julia! Manche Tage haut es einfach nicht hin. Vorbereitung hilft tatsächlich, denn dann muss man häufig gar nicht erst einkaufen.

    Ich habe heute in der Cafeteria zu Mittag gegessen. Und ich weiß nicht wieso, aber mir wurde mein Essen ungefragt eine Mitnehmschüssel gepackt, obwohl man normal dazusagen muss, wenn man eine anstelle des Tellers haben möchte. Manchmal verstehe ich diese Welt nicht…

    Alles Liebe,
    Philipp

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s