OSZWC Tag 4 – Einkaufsfreier Tag

Huch, schon ist Halbzeit! Das ging echt schnell! Und ich freue mich jeden Tag über den aktiven Austausch, den wir gemeinsam betreiben! Weiter so. 🙂

Heute war mein einkaufsfreier Tag. Entsprechend fiel auch kein Müll an. Außerdem habe ich heute jede Menge selbst gekocht und gebacken. Angefangen bei dem geilsten Haferbrei, den ich je hatte, für mein Frühstück hin zu einer Eigenkreation an Haferkeksen.

IMGP3635

Bei letzteren besteht auf jeden Fall noch Verbesserungbedarf, zumal ich gar nicht die genauen Verhältnisse weiß, da ich einfach frei Schnauze die Zutaten vermengt habe. So viel sei gesagt: Chia ist ein prima (in meinem Fall müllfreier) Eiersatz beim Backen und natürliche Süße tut es häufig auch – dann sind die Naschereien sogar gesund und verpackungslos. 🙂

Es sind keine Zutaten alle geworden, allerdings ist mir aufgefallen, dass die Kokosraspeln noch ordentlich Öl an das Papier abgeben, weshalb sowohl deren Tüte als auch die darunterliegende mit Haferflocken fettgetränkt sind. In Zukunft Kokosflocken also lieber im Glas. 🙂

Was habe ich aus dem heutigen Tag mitgenommen?

Ganz klar: Wenn ich nichts kaufe, verursache ich auch keinen Müll.

Das mag etwas salopp klingen, weil sich Dinge ja schon abnutzen oder kaputt gehen, und ich ja auch Dinge verbrauche. Für mich steht also im Vordergrund, dass mein Konsumverhalten in direktem Zusammenhang mit meinem Müllaufkommen steht. Stelle ich mir vor, ich hätte den Haferbrei oder die Kekse fertig gekauft, wäre auf jeden Fall viel mehr Müll angefallen. Darüber hinaus wären sie auch weder so lecker noch so gesund gewesen. Und nicht zuletzt fühle ich mich wesentlich ausgeglichener und zufriedener, nachdem ich mir Zeit für mein Essen genommen habe.


 

Mein Wochenende ist damit um. Bei euch dürfte gerade angerichtet werden. In diesem Sinne: Guten Appetit! 🙂

Euer Philipp

Advertisements

5 Gedanken zu „OSZWC Tag 4 – Einkaufsfreier Tag

  1. Catgirl

    Find ich auch richtig klasse, wie gut das hier läuft!!
    Die Kugeln sehen lecker aus! Was ist denn da alles drin?

    Ja, ich finde auch Konsumverhalten ist untrennbar verbunden mit dem Müll“bewusstsein“, nenne ich es mal so 🙂

    Gefällt mir

    Antwort
  2. zauberweib

    Ja, zu den Kugeln hätt ich auch gern mehr Infos – auch wenn die Mengenangaben dann „ne gute Portion“, „ein ordentlicher Schwupps“, „ein bisschen“ oder „ne gute Hand voll“ sind. Für mich sind Rezepte eh mehr so… grobe Richtlinien… 🙂

    Und der Haferbrei? Einfach nur Haferflocken und Milch/Wasser? Ich liebe Haferflocken, deshalb frag ich so penetrant nach…

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Green Bird

    Das ist ja ein tolles Ergebnis! Und dann noch so gebacken und gekocht 😉

    Morgen sind bei uns auch alle Geschäfte zu. Insofern hoffe ich sehr, morgen endlich einen Zero Waste Tag hinzubekommen.

    LG

    Gefällt mir

    Antwort
  4. widerstandistzweckmaessig

    Hallo Philipp!

    Super Sache – die Kugel sieht lecker aus!

    In den letzten Tagen habe ich auch wieder einmal den Zusammenhang zwischen Einkaufen und Müll sehr deutlich sehen können, vor allem weil ich so unvermeidlichen Dingen wie Kassabon bisher keine Beachtung geschenkt sondern hingenommen habe.

    Finde ich super, dass Du mit Chia-Ei so gut zurecht gekommen bist!

    lg
    Maria

    Gefällt mir

    Antwort
  5. Philipp Autor

    Hallo alle zusammen!

    Es freut mich, dass ihr so ein starkes Interesse an den vermeintlichen Kugeln habt! Dabei sind es eigentlich nur Halbkugeln. 😛

    Da es noch etwas gibt, dass ich mit Hafer ausprobieren möchte, schreibe ich demnächst einen eigenen Beitrag mit gebündelten Haferrezepten, OK? 🙂

    Liebe Grüße,
    Philipp

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s