1. Tag – Teil Tanja

zuerst ist  mal zu sagen, dass benjamin und ich uns einen account teilen, aso sein bericht von der arbeit kommt später 🙂

bei mir ist leider einiges angefallen:
nicht nur das der blöde regenschrim kaputt gegangen ist (da muss ich mir echt was beim open recreation umcycling einfallen lassen – freue mich auch sehr über anregungen ) ich hab auch meine fahrradlampe ausversehen angelassen und die battarien sind jetzt leer 😦

wisst ihr wo man unkaputtbare regenschirme bekommt?

2015-05-28 11.43.13
Zusätzlich verwende ich für sport und wichtige anlässe einwegkontanktlinsen weil ich monatslinsen total umbequem finde und sonst eh fast immer meine brille verwende also die kommen auch noch dazu.

geplanten essenseinkauf gibt es bei uns eher nicht da ich durch lebensmittelretten/dumster immer ganz verschiedenes zuhause habe. wenn wirklich mal was fehlt versuchen wir in bioläden oder am bauernmarkt einzukaufen oder holen mal schnell käuter von unserem gemeinschafsgarten oder vom fensterbankl :). da fällt dann nur biomüll an

2015-05-27 19.54.57 2015-05-26 10.22.36

gemeinschafsgarten

gemeinschafsgarten

leider ist mich die lust auf was süßes überkommen (bin ein kleiner zucker, obst junkie) ,

obst junkie

obst junkie

natürlich hatte ich keine dosen dabei und hab mir cashews, cranberrys und kokosmich beim türken gekauft. was findet ihr besser: tetrapack oder dosen? gibts die kokosmilch auch in gläsern?

2015-05-27 20.50.35

Die nussmischung war zu meiner überraschung in einem wiederverschließbaren beutel d.h. den kann ich noch weiter verwenen, die kokosmilch war aber leider in so einem art tetra pack. wisst ihr eigentlich genau was tetrapack ist? papier mit plastik beschichtet oder? wir haben keinen tetrapacksammelbehälter wo entsorgt man das dann? gierig wie ich bin, hab ich beim vorbeigehen am markt fische erdbeeren gesehen (leider in einer plastikschale) ….

2015-05-28 09.38.26

zusätzich gab es zum mittagessen einen bohnensalat mit bohnen aus der dose (die verwandle ich aber immer im blumentöpfe oder geschenkboxen, spardosen etc, zeig ich euch nächsten dienstag ;))2015-05-28 11.24.18

 

außerdem geht mir die zahnpaste aus und ich find eigentlich alle bis auf die blendamed 5 käuter absolut und extrem totall.. ich weiß gar kein wort dafür….. eeeekelhaft (also sensodyne, meridol, elmex, propolis….) hinzu kommt das sie floride, soduim sauryl sulfat etc drin haben….. wissts ihr genau warum die schädlich sind und was ich noch nehmen könnte? ich bin bei den zähnen halt skeptisch und mach mir nur selber eine zahnpaste wenn ich genau weiß was die inhaltsstoffe bewirken. hab mir schon mal eine mit birkenzucker gemacht und eine mit heilerde war aber mit beiden nicht sooo zufrieen. mein vater ist arzt und hat früher alle paar tage schlemmkreide benutzt caco3 aber ich weiß nicht ob das als zanpaste reicht??

 

freu mich auf eure antworten 🙂

Advertisements

12 Gedanken zu „1. Tag – Teil Tanja

  1. Open Space Sandra

    Liebe Tanja! Ich hab noch nie wo kokosmilch in Glasflaschen gesehen, eventuell probierst du es noch beim indischen Lebensmittelladen in der annenstraße? Und, wenn du keine tetrapak-sammelbox hast, solltest du sie im gelben Sack / Tonne entsorgen. Hier gilt: alles, was mal Verpackung war (etwas verpackt hat) -> hier rein! Außer reines Papier, dass muss zum Altpapier!

    Gefällt mir

    Antwort
  2. widerstandistzweckmaessig

    Hallo Tanja!

    Da kommt ja gleich eine Fülle von Fragen und ein paar Anregungen von mir.

    * Kokosmilch kenne ich nur in Tetrapak oder Dose. Ist aber aus ökologischer Sicht sowieso nicht zu empfehlen. Du könntest alternativ Nussmilch versuchen, die kann man einfach selber machen

    * Nussmischung, Trockenfrüchte – die bekommt man beim Brandtner lose zu kaufen, dann fällt gar kein Müll an

    * Regenschirm – am Samstag ist ab 10h im Spektral das Repair-Cafe. Vielleicht kann noch jemand helfen? Ansonsten kenne ich einen Blog, die Frau hat aus dem Stoff ganz tolle Taschen genäht! Upcycling!!!

    * Tetrapak ist übrigens ein Verbundmaterial von Papier, Aluminium und Plastik. So ziemlich das Schlimmste was es gibt…

    * Zahnpaste gibt es einige Rezepte im Internet, mit Heilerde, Schlemmkreide, Birkenzucker… Ich habe jedoch noch nicht getestet, in der Zahncreme von Welede, die ich verwende, ist aber auch nix anderes drin. Soviel ich weiß, reicht das grundsätzlich ganz gut.

    lg
    Maria

    Gefällt mir

    Antwort
  3. tanjawallner2 Autor

    dane für die vielen tippts! die zanpast von welede wo krigt man die genau und wie heißt sie?
    ich würd gern zum repair cafe gehen aber das geht sich bei mir schon wieder nicht aus

    Gefällt mir

    Antwort
    1. widerstandistzweckmaessig

      Hallo Tanja!

      Ich hatte mich verschrieben, es muss natürlich Weleda heißen. Die bekommst Du in jedem Drogeriemarkt. Ich verwende diejenige, welche auch homöopathigeeignet ist in der orangen Packung. Leider nicht verpackungsfrei. Karonhülle und Metalltube.

      Aber vom Inhalt das Beste, was ich bisher hatte.

      lg
      Maria

      Gefällt mir

      Antwort
  4. Philipp

    Hallo Tanja,

    meiner Erfahrung nach gehen diese Miniregenschirme schneller kaputt als die großen. Ich mag letztere ohnehin lieber. Letztlich ist es natürlich auch Geschmacksache. Ich bin der Meinung, dass sich hier ein höhere Investition lohnen wird.

    Als Zahnpasta verwende ich zur Zeit das medizinische Zahnpflegekonzentrat von Ajona. Das kommt in der Metaltube (Deckel aus Plastik) und enthält kein Mikroplastik. Man trägt auch nur ganz wenig auf (Konzentrat ;)), weshalb solch eine kleine Tube für mich bis zu sieben Wochen reicht.

    Alles Liebe,
    Philipp

    Gefällt mir

    Antwort
    1. tanjawallner2 Autor

      ja die großen passen halt leider nicht in meine taschen/rucksack etc 😦

      und was für ein zonznetrat ist das hat das einen namen oder wissen die in der apotheke was ich damit meine?

      Gefällt mir

      Antwort
      1. Philipp

        Ajona gibt es meines Wissens in jedem Drogeriemarkt, besonders in den gängigen Ketten. Dort dürften sie auf jeden Fall Bescheid wissen. Bei der Apotheke weiß ich es gar nicht genau.

        Ich glaube, gerade deshalb sind die kleinen so beliebt. Ich trage meinen großen eher in der Hand und erfreue mich des Komforts, so viel Platz darunter zu haben. 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s