Tipps und Anregungen von der Kick-Off Veranstaltung

Wie heut früh schon angekündigt, kommt jetzt noch eine kurze Zusammenfassung (diesmal wirklich kurz 😉 ) der ersten Tipps und Anregungen aus den Diskussionen der Kick-Off Veranstaltung.

Zunächst einmal ist es wichtig, sich mit der Frage zu beschäftigen, wie man selbst denn Müll definiert. Gehört der Kassazettel dazu, den man nicht möchte, der aber trotzdem gedruckt wird? Ist das dann trotzdem mein Müll, wenn ich ihn im Geschäft lasse? Ist der Strohhalm, welcher in meinem Getränk ist, mein Müll? Was, wenn ich in ein Restaurant Essen gehe? Woher weiß ich, wie viel Müll ich dabei produziere? Wenn ich Dumpstern gehe, finde ich ständig abgepackte Lebensmittel – wie soll ich damit umgehen? Zählt das dann sofort zu meinem Müll, obwohl ich es eigentlich aus dem Müll gerettet habe?

Dies sind einige Denkanstöße, welche in den letzten Tage häufig auftauchten und welche während der Woche im Blog diskutiert werden sollten.
Hierbei gibt es natürlich weder richtige, noch falsche Antworten. Ich fände es auch falsch, wenn wir euch Antworten vorgeben würden, da es sich hierbei um sehr individuelle Meinungen und Einschätzungen handelt. Wie immer gilt also, ihr definiert es euch selbst und macht euch dabei auch die Regeln selbst.

Gut ist es vielleicht auch, wenn ihr euch die Woche unter ein persönliches Motto stellt. Das kann von ‚plastikfreier Woche‘ bis zu ‚komplett zero waste‘ alles sein.

Wenn du auswärts Essen gehst, sei vielleicht einfach mal neugierig und frech und frag nach, wie viel Müll sie denn beim Kochen so produzieren. Ob sie große oder kleine Konserven nehmen, viel Essbares wegwerfen, vielleicht mit Foodsharing kooperieren usw.

 

Erste Tipps

* Woher bekomme ich Milch unverpackt? -> bei einem Milchautomat

* Ich habe leider nicht oft genug Zeit, zu einem Milchautomaten zu fahren. -> Milch kann man wunderbar einfrieren, sowohl in Glasflaschen (Deckel erst nach dem Gefrieren zumachen!) als auch in Plastik/Tupperbehältern; für (Eis-)Kaffees kann man Milch auch in Eiswürfelformen einfrieren

* Gibt es Mineral-Soda Flaschen ohne Plastikverpackung? -> leider wusste das niemand; falls jemand eine Idee hat, immer her damit!

* Wo kann ich in Graz verpackungsfrei einkaufen? -> siehe Blog Post bzw. auf Facebook: Zero Waste Austria Gruppe; außerdem ein Auszug an Ideen hier:

Käse: Franziskanerplatz und Kaiser-Josef-Platz

Grottenhof (Dienstag + Donnerstag) Käse + Wurst offen, Milchautomat (1,10 / Liter)

Milchautomat Göstingerstraße Bulme (0,90 Cent / Liter)

Farmers Bioladen

Kornwage (Käse unverpackt, Oliven, etc – alles unverpackt, Getreide, Hülsenfrüchte)

Bauernmärkte

Türkische Lebensmittelhändler – sehr verpackungsfrei, einzeln

Kaffee bei Eduscho / Tschibo

Bücher – Ebook?

Biokiste

 

Die perfekte Ausrüstung:
Stoffsäcke – immer mitbringen, Edelstahlboxen (man muss natürlich keine kaufen, Tupper geht auch sofern man mit Plastik einverstanden ist), Glasflaschen

 

Hilfreiche BLOGS

Marias Widerstand-ist-Zweckmäßig-Blog

Sandra Krautwaschls Kein Heim für Plastik

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Tipps und Anregungen von der Kick-Off Veranstaltung

  1. widerstandistzweckmaessig

    Ich habe inzwischen 2 Beiträge geschrieben, die auch weiterhelfen sollten

    https://openzerowaste.wordpress.com/2015/05/27/einkaufsplanung-gut-geplant-ist-halb-gewonnen/

    https://openzerowaste.wordpress.com/2015/05/27/verpackungsfrei-einkaufen-in-graz-ein-sammelbeitrag/

    Bitte macht vor allem beim Beitrag „verpackungsfrei einkaufen in Graz“ mit, damit wir bis zum Ende der Challenge eine gute Sammlung zusammen bekommen!

    lg
    Maria

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s